Was ist Kinesiologie?

Die Kinesiologie befasst sich mit der Lehre der Bewegung.
Sie fördert die Bewegung auf allen Ebenen und unterstützt so die Gesundheit und das Wohlbefinden jedes einzelnen. Die Methode ist altersunabhängig und kann vom Säugling bis ins Seniorenalter angewendet werden. Bei Personen, die nicht testbar sind (z.B. Säuglinge oder körperliche Einschränkung), kann über eine „Surrogat" Person getestet werden, um die geeignete Behandlung und ihre Durchführung in Erfahrung zu bringen.
Ich arbeite mit gehirnspezifischen Methoden (LEAP, SIPS, Frühkindlichen Reflexen), Lernkonzept Klipp und Klar, Gesprächsführung „Gesundheit lernen", Touch for Health, Brain gym und den 7 Dimensionen. Diese Techniken setzen sich aus Teilen der Chiropraktik, des Wissens der chinesischen Lehre der fünf Elemente und des Energieflusses in den Meridianen, der Pädagogik, der Psychologie, der Medizin und weiteren Wissenschaften zusammen.Jedes Problem (sei es körperlich, emotional oder seelisch) ist mit Stress verbunden und wirkt als Blockade in unserem System. Oft genug kann diese Anspannung nicht bewusst wahrgenommen werden und äussert sich erst nach langem, indem Schmerzen oder Krankheit oder psychische Probleme auftauchen, da alle Warnzeichen vorher übergangen wurden.Unser Körper, unsere Gedanken und unsere Gefühle zeigen uns jederzeit, wo wir stehen und wo wir uns weiter entwickeln/wachsen können. Via Muskeltest können wir den aktuellen Stress, das Potenzial darin und die Lösung des Ganzen finden. Das Empfinden der stressigen/unangenehmen Situationen verändert sich, der Blickwinkel weitet sich und es zeigen sich neue Möglichkeiten, die vorher undenkbar gewesen wären.